Anlagenwartung vom Bürotisch aus

Wer kennt den Vorführeffekt nicht? Komplikationen mit einer Anlage können gelegentlich auftreten, aber sicherlich nicht, wenn der:die Servicetechniker:in vor Ort ist und auf den Fehler «wartet».

Um diesem Problem entgegen zu wirken, erstellen wir Messboxen – den Kundenbedürfnissen angepasst. Messgrössen jeglicher Art können durch die vielseitigen Module von Beckhoff Automation GmbH & Co. KG ermittelt und via IoT-Koppler in eine Cloud gesendet werden.

So kann der:die Servicetechniker:in beruhigt im Büro bleiben und wird von der Cloudlösung informiert sobald eine Messgrösse den eingestellten Schwellenwert überschreitet. Die gemessenen Grössen helfen dem:der Benutzer:in die Anlage zu analysieren und den Fehler zu lokalisieren. So kann das Problem schneller behoben werden.


Die kontinuierliche Datenerfassung durch die Digitalisierung in der Wartung und Instandhaltung ist die Basis für weitere Massnahmen wie die vorausschauende Wartung. Wenn Daten zu Störungen und Ausfällen von Maschinenteilen digital erfasst werden, können sie als Grundlage für zukünftige Auswertungen dienen. Dadurch kann im Idealfall verhindert werden, dass es zu Stillständen der Maschinen kommt.

Unternehmen, die in Zukunft Predictive Maintenance einsetzen wollen, sollten deshalb frühzeitig damit beginnen, zielgerichtet Daten zu sammeln.